© 2020 Pia Dederichs

Freitag, 19. November 2021, 20.00 Uhr Neuer Premierentermin!
Theater Bremen | Kleines Haus

Hasti Molavian (Mezzosopran), Tobias Schwencke (Komposition, Klavier)
Christopher Scheuer (Live-Elektronik), Paul-Georg Dittrich (Regie)

Weitere Vorstellung(en): 28.11.2021

Im Zentrum des Musiktheaterprojekts ICH BIN CARMEN steht die im Iran geborene und in Deutschland ausgebildete Mezzosopranistin Hasti Molavian. Ihre autobiographischen Erlebnisstränge werden assoziativ mit den Themen und Motiven aus Georges Bizets Oper Carmen verbunden: Träume, Freiheitsdrang und Ängste einer vernarbten Vergangenheit. Molavian, Dittrich (Regie), Meyer (Video), Dederichs (Bühne) und das Komponistenduo Scheuer/Schwencke befragen die Narrative beider Welten nach Gesellschafts- und Geschlechterbildern und entwerfen eine utopische Gegenwelt: zwischen Bizet und persischem Sprechgesang „Naghali“, Teheraner Originalschauplätzen und einem poetischen Erinnerungsraum.